Startseite » Pferde » Versicherungsumfang Pferde-OP-Tarif Premium 

Versicherungsumfang Pferde-OP-Tarif Premium

2 Versicherte Gefahren und Kosten

Tritt bei einem versicherten Tier eine Veränderung des Gesundheitszustandes innerhalb der Vertragslaufzeit auf, die einen chirurgischen Eingriff unter Vollnarkose/Standnarkose erforderlich macht, so ersetzt der Versicherer dem Versicherungsnehmer gemäß dem versicherten Tarif die durch tierärztliche Rechnung nachgewiesenen Kosten.

2.2 Tarif Premium

a) folgender Operationen (*)

 

1. ATMUNGSAPPARAT

A 6 Operation am thoraklen Teil der Luftröhre und Lunge

A 7 Trepanieren


2. AUGEN

AU 2.1 Entfernung des Bulbus

AU 2.3 Reposition des Bulbus

AU 2.4 Vitrektomie

AU 2.5 Glaukom

AU 2.6 Keratectomie (Koneasequester)

AU 2.7 Abrasio cornea (touchieren, Curettage)

AU 2.8 Hornhautnaht

AU 2.15 Tumorentfernung

AU 2.18 Linsenextraktion

AU 2.19 Linsenimplantation


3. BEWEGUNGSAPPARAT

B 2.2 Frakturbehandlung operativ

B 2.3 Entfernung des dist. Fragmentes beim Griffelbein

B 2.4 Implantat-Entfernung

B 3.1 Arthroskopie (nicht bei Vorliegen von OCD, freien

Gelenkkörpern, Chips)

B 3.2 Arthrotomie (nicht bei Vorliegen von OCD, freien

Gelenkkörpern, Chips)

B 3.5 Fragmentexstirpation bei Gleichbeinfrakturen

B 3.7 Meniskusoperation

B 3.12 Ruptur der cranialen, caudalen oder beider Kreuzbänder

B 3.13 Ruptur der Seitenbänder

B 3.14 Spatoperation

B 4.1 Hornsäulenoperation

B 5.3 Nervenschnitt, je Gliedmaße

B 5.7 Sehnennaht

B 5.8 Sehnenspaltung (Splitting)

Fesselringbandoperation

Endoskopische Operationen an Sehnen und Sehnenscheiden


4. GESCHLECHTSAPPARAT/MILCHDRÜSE

G 1.3 Penisamputation

G 1.9 Samenstrangfistel (Operation)

G 2.3 Fetotomie

G 2.9 Ovarhysterektomie

G 2.14 Kaiserschnitt

G 3.2 Entfernen eines Mammatumors


5. HAUT

H 5 Tumor (Operation)

H 7.c Wundnaht

H 7.d Fisteloperation

H 7.e Bauchwunden, perforierend


6. HARNAPPARAT

Ha 5 Nephrektomie

Ha 6 Nephrotomie

Ha 10 Zystotomie


7. HERZ/KREISLAUF, GEFÄßE, THORAX

He 5 Operationen am Oesophagus

He 7 Traumatischer Pneumothorax

He 9 Zwerchfellhernie/Zwerchfellriss, Brusthöhle


8. OHR, LUFTSACK

O 3 Bullaosteotomie einseitig

O 7 Luftsackoperation Pferd


9. VERDAUUNGSAPPARAT/HERNIEN/BAUCHORGANE/ SCHILDDRÜSE

V 1.1.1 Laparotomie, diagnostisch

V 1.1.3 Caecumresektion

V 1.1.5 Darmresektion

V 1.1.6 Enterotomie

V 1.1.11 Rektalschleimhautresektion

V 1.1.12 Rektumdivertikel

V 1.1.15 Magenresektion

V 1.1.19 Torsionsoperation

V 1.2.3 Operation am Oesophagus

V 1.3.2 Zahnextraktion

V 1.3.3 Füllung

V 1.3.8 Wurzelbehandlung

V 1.3.9 Wurzelresektion

V 1.3.17 Frakturversorgung, Kiefer

V 1.3.18 Kiefergelenksluxation, unblutige Reposition

V 1.3.19 Kieferresektion

V 1.3.20 Mandibulektomie

V 1.3.21 Maxillektomie

V 1.3.22 Kondylektomie

V 1.3.27 Tumor-OP

V 1.3.28 Zahnfisteloperation (oronasale Fistel)

V 2.4 Zwerchfellhernie

V 3.2 Leberlappenresektion

V 3.3 Milzextirpation


10. ZNS, WIRBELSÄULE, NERVENSYSTEM

Z 2.1 Discopathie-Operation

Z 2.2 Wirbelfrakturen


b) des letzten Untersuchungstages vor der Operation, sofern eine Operation gemäß a) durchgeführt wurde.

c) der Nachbehandlung nach einer Operation gem. a) bis maximal 7 Tage nach dem Tag der Operation.


Es werden nur die Kosten a) bis c) erstattet, die unmittelbar mit der Operation in Zusammenhang stehen und innerhalb der Vertragslaufzeit anfallen. Die Kostenerstattung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT). Andere Gebührenordnungen (z. B. klinikeigene) können nicht berücksichtigt werden.


(*) = Die genannten Kennziffern entstammen der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) in der Fassung vom 30. Juni 2008.


- Für bildgebende Verfahren beträgt die Entschädigung maximal 500,- € je Versicherungsfall.

- Die Entschädigung für Unterbringungsaufwendungen bei Klinikaufenthalt ist begrenzt auf 15,- € pro Tag.

 

- Für regenerative Therapien (z.B. IRAP, PRP, Stammzellen) beträgt die Entschädigung maximal 250,- € je Versicherungsfall.

 

Diese Auflistung ist ein Auszug aus den Allgemeinen Bedingungen Pferde-OP-Schutz (ABPO 2012).