Startseite » Hunde » Was ist beim Hunde-Rundumschutz versichert? 

Das ist beim Hunde-Rundumschutz versichert:

Neben der Hundehaftpflicht mit 10 oder 15 Mio. Euro Deckung ist in der 4er Kombination auch der Hunde-OP-Schutz mit dem 2-fachen Satz der GOT, der Hundehalter-Unfall-Schutz und der Hundehalter-Rechts-Schutz versichert.

Hunde-Haftpflicht-Schutz auf einen Blick

Schäden, die durch Ihren Hund verursacht werden, sind im Rundum-Schutz mit einer Deckungssumme von wahlweise 10 Mio. oder 15 Mio. Euro pauschal für Personen-, Sach- und Vermögensschäden versichert.

mitversicherte Leistungen in der TarifvariantePREMIUMPREMIUM PLUS 
Deckungssumme für Personenschäden10 Mio. EUR15 Mio. EUR
Deckungssumme für Sachschäden10 Mio. EUR15 Mio. EUR
Deckungssumme für Vermögensschäden10 Mio. EUR15 Mio. EUR
Mietsachschäden an Räumen in Gebauden
Mietsachschäden an beweglichen Sachen zu privaten Zwecken (z.B. Inventar in einer Ferienwohnung) 10 % SB, mind. 250 EUR, Höchstentschädigung 10.000 EUR
Mietsachschäden an PKW zu privaten Zwecken (z.B. Mietwagen) 10 % SB, mind. 250 EUR, Höchstentschädigung 10.000 EUR
gesetzliche Haftpflicht des nicht gewerbsmäßigen Tierhüters
Schäden am Tierhüter durch den gehüteten Hund (z.B. Beißschäden)
Hundeschauen
Agility
Hunderennen
Schäden an Figuranten
Training auf dem Hundeplatz
in der Hundepension
kein Leinenzwang
Mitversicherung von Welpen (ab Geburt bis zum vollendeten 6. Lebensmonat)
gewollter/ungewollter Deckakt
Auslandaufenthalte (bis zu einem Jahr; außer Kanada, USA und US-Territorien)
Abwehr unberechtigter Ansprüche Dritter
Vertretung vor Gericht im versicherten Schadenfall
keine Einschränkungen hinsichtlich Rasse oder Größe der Hunde
Forderungsausfallversicherung ab einer Forderungshöhe von 2.500 EUR wird die gesamte Forderung bis zur Deckungssumme ausgeglichen 
Rabatt für mehrere Hunde - dann bereits ab dem ersten Hund
Rabatt für VDH-Führerschein
Rabatt für Begleithundeprüfung
Rabatt für Rettungs-, Blinden- und Therapiehunde
Rabatt - bei Vereinbarung einer Selbstbeteiligung von 150 EUR je Schadenfall
Service - Schadenschnellservice
Service - Hotline für alle VersicherungsfragenTel. 05372 / 973640 

Hunde-OP-Schutz auf einen Blick

  • erstattet werden Operationen nach einem Unfall oder bei Krankheit des versicherten Hundes
  • es werden bis zu 100 % der Behandlungskosten auf Basis der Gebührenordnung der Tierärzte (GOT vom 08. Juli 2008) erstattet
  • für die Erstattung kann wahlweise der 1-fache oder 2-fache Satz der Gebührenordnung bei Versicherungsabschluß vereinbart werden
  • erstattet werden die Kosten des letzten Untersuchungstages vor der OP
  • Zahlung eines Zuschusses bei Kastrationen bei Hündinnen bis zu 75 EUR und bei Rüden bis zu 50 EUR
  • erstattet wird die eigentliche OP und die Nebenkosten wie z.B. Medikamente, Röntgenbilder und Verbandsmaterial
  • erstattet wird die Nachsorge, die stationäre Unterbringung und verordnete Arzneimittel bis 12 Tage nach dem OP-Tag
  • keine Summenobergrenzen für die Erstattung bei jeder einzelnen Operation
  • keine Höchstgrenzen für die Erstattung der Tierarztkosten - auch bei mehreren OP´s im Jahr
  • freie Tierarztwahl
  • Versicherungsschutz von Deutschlands ältester Tierkrankenversicherung
  • inklusive OP-Auslandsschutz bis zu 6 Monate
  • Sie zahlen für alle Hunde den selben Beitrag, es gibt keine Beitragsunterschiede nach der Hunderrasse oder nach der Größe der Tiere
  • es werden auch Hunde mit Vorerkrankungen aufgenommen
  • Versicherungsschutz bereits ab dem 3. Lebensmonat (Alter = 2 Monate + 1 Tag)
  • es werden auch ältere Hunde aufgenommen - es gibt kein Höchstaufnahmealter
  • Bis zu 100 Prozent Erstattung der Tierarztkosten, wenn der Versicherungsschutz bis zum 5. Geburtstag des Hundes beantragt wird
  • schnelle und einfache Regulierung im Schadenfall
  • Erstattung der Chipkosten bis zu 25 EUR. Voraussetzung: Chip wird erst nach Vertragsabschluss implantiert
  • die Wartezeit beträgt 30 Tage
  • Rabatt bei Einschluß einer Selbstbeteiligung beim Haftpflicht- und OP-Schutz
  • 10 % Mehrhunde-Rabatt für jeden Hund bei Versicherung von zwei und mehr Hunden

 

Bedingungen ausdrucken

Hundehalter-Unfall-Schutz auf einen Blick

Führt ein Unfall in der Freizeit dazu, dass für den Tierhalter (versicherte Person) ein Krankenhausaufenthalt notwendig wird, stehen Hundebesitzer vor dem zusätzlichen Problem: Wer versorgt den Vierbeiner in dieser Zeit? Unabhängig davon, ob Sie Ihren Hund in die Hundepension oder zu Freunden bringen, Mit 20 Euro Unfall-Krankenhaustagegeld haben Sie dadurch keine finanzielle Mehrbelastung.
Wofür Sie das Geld verwenden liegt natürlich allein in Ihrer Hand.

Tierhalter-Rechts-Schutz auf einen Blick

Rund ums Tier kann es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommen. Auch hier sind wir an Ihrer Seite und übernehmen entstehende Kosten im vereinbarten Umfang (Subsidiärhaftung). Die Leistungen im Überblick:

 

  • Schadenersatz-Rechtsschutz *
  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht *
  • Verwaltungs-Rechtsschutz * 
  • Straf- und Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz * 
  • kostenfreie Telefon-Hotline für die anwaltliche Erstberatung bei rechtlichen Problemen rund um Ihr Tier 
  • bei Bedarf benennen wir Ihnen Fachanwälte in Ihrer Nähe 
  • 500.000 EUR Versicherungssumme *

 

*) Wartezeit 3 Monate